icons / documenticons / scrolltopicons / documenttrash-o
Pflegefachfraumann HF_FINAL_dev

Weiterbildungen für Pflegefachpersonen HF

weiterbildung-pflege-hf-fh

NDS AIN

Zugelassen zu NDS AIN sind Personen, die über einen Abschluss als dipl. Pflegefachfrau/mann HF oder Bachelor of Science in Pflege FH oder über ein von der nach Bundesrecht zuständigen Behörde als gleichwertig anerkanntes ausländisches Diplom in Pflege verfügen. Zudem muss Berufserfahrung von mindestens 6 Monaten im Akutpflegebereich in einem Spital oder in einer Klinik nachgewiesen werden.

Momentan laufen die Überprüfungen der Nachdiplomstudiengänge (NDS), um diese teilweise als Höhere Fachprüfungen anzubieten. Der NDS Anästhesie-. Intensiv- und Notfallpflege (AIN) wurde von OdASanté ebenfalls evaluiert. 2017 wurde beschlossen, dieses nicht in eine HFP zu überführen und weiterhin als NDS anzubieten.

Weiterbildungen FH

Ist ein Übertritt auf Stufe FH gewünscht, stehen zwei Angebote zur Verfügung.

Bachelor of Science Pflege / Pflege FH

Auf Stufe FH kann an der Berner Fachhochschule BFH berufsbegleitend der Studiengang Bachelor of Science / Pflege für dipl. Pflegefachpersonen absolviert werden.

Bachelor of Science Hebamme / Hebamme FH

Der Teilzeitstudiengang Bachelor Hebamme richtet sich an diplomierte Pflegefachpersonen (BSc, HF oder Vorgängerschulen).

Nach oben