icons / documenticons / scrolltopicons / documenttrash-o

Eine Dienstleistung der OdA Gesundheit Bern

Assistentin Gesundheit EBA_FINAL_dev

Kantonale Bildungspartner

shutterstock_658471735

OdA Gesundheit Bern

Die Berufsbildung in der Schweiz wird von Bund, Kantonen und den Organisationen der Arbeitswelt (OdA) wahrgenommen. Die OdA Gesundheit Bern wurde 2004 gegründet und ist das Dienstleistungszentrum für Bildungsfragen im Gesundheitswesen des Kantons Bern.

Die OdA Gesundheit Bern vertritt die Akutspitäler, Spitex-Organisationen, stationären Langzeiteinrichtungen, psychiatrischen Kliniken und Rehabilitationskliniken. Sie unterstützt ihre Mitglieder – darunter Arbeitgeberverbände, Arbeitnehmerorganisationen und kantonale Behörden – bei der Gestaltung, Entwicklung und Umsetzung der Gesundheitsausbildungen im Kanton Bern.

Weitere Informationen finden Sie auf der OdA Gesundheit Bern Website.

Lageplan

Karte OdA

OdA Soziales Bern

Die Organisation der Arbeitswelt Soziales Kanton Bern ist das Dienstleistungszentrum für Bildungsfragen im Sozialbereich. Sie unterstützt Ausbildungsbetriebe im Kinder- und Behindertenbereich und koordiniert die berufsspezifischen Anliegen von Arbeitgeberverbänden, Arbeitnehmerorganisationen, der Kantonalen Verwaltung sowie weiteren Interessierten.

Als Branchenverband ist die OdA Soziales verantwortlich für die Organisation und Durchführung der Überbetrieblichen Kurse (ÜK), Grundbildungen Fachfrau/Fachmann Betreuung (FaBe) EFZ sowie gemeinsam mit der OdA Gesundheit Bern für die ÜK Assistent/in Gesundheit und Soziales (AGS) EBA.

Die OdA Soziales betreibt an Berufsmessen und weiteren Veranstaltungen Berufsmarketing und informiert via Newsletter alle im Sozialbereich Engagierten.

Lageplan

Karte OdASoziales
 
 
Verantwortliche ÜK AGS / Weiterbildungen

 

Veronika Winkler
Telefon 031 332 80 16
E-Mail

 
Verantwortliche ÜK FaBe

Eva Johner
Telefon 031 332 80 16
E-Mail

 
Verantwortliche Berufsmarketing

Sylvia Lüdin
Telefon 031 332 80 16
E-Mail

Mittelschul- und Berufsbildungsamt

Die Erziehungsdirektion besteht aus dem Generalsekretariat und fünf Ämtern. Das Mittelschul- und Berufsbildungsamt (MBA) ist eines davon und ist zuständig für die Steuerung und Aufsicht der Mittelschulen, der Berufsbildung, der Weiterbildung und der Berufsberatung gemäss gesetzlichen Vorgaben von Bund und Kanton.

Abteilung betriebliche Ausbildungsberatung (ABB) 

Die Ausbildungsberatung berät und unterstützt die Lehrvertragsparteien in allen Fragen rund um die berufliche Grundbildung neutral und kostenlos. Sie analysiert schwierige Situationen und schliesst Informationslücken. Sie hat die Aufsicht über die betriebliche Ausbildung und fördert und entwickelt gemeinsam mit den Lehrbetrieben deren Qualität. Die Ausbildungsberatung untersteht der Schweigepflicht.

Externe Fachpersonen unterstützten die Ausbildungsberatung in ihrem Auftrag.

Zusätzliche Aufgabenbereiche der Ausbildungsberatung sind die Vorabklärungen für FaGe E sowie Abschluss nach Art. 32 und die Validierung.

Ausbildungsberatung berufliche Grundbildung AGS

Region Oberland

Sabine Tuschling
Telefon 031 633 87 30
E-Mail

Regionen Bern-Mittelland, Emmental-Oberaargau, Biel-Seeland

Priska Wallimann
Telefon 031 633 88 87
E-Mail

Weitere Ansprechpartner/innen

Art.32 BBV
Christian Pécaut
Telefon 031 633 87 69
E-Mail 

Validierung
Franziska Berger
Telefon 031 633 87 26
E-Mail 

 

Spitalamt

Wie sein Name schon sagt, befasst sich das Spitalamt mit allen Fragen im Zusammenhang der Spitalversorgung des Kantons Bern. Das Spitalamt sorgt in Zusammenarbeit mit den Leistungserbringern für die Sicherstellung einer allgemein zugänglichen, bedarfsgerechten, qualitativ guten und wirtschaftlichen Spitalversorgung im Kanton Bern.

Die Amtsvorsteherin ist Annamaria Müller. Ihr Stellvertreter, Georg von Below, ist Leiter der Abteilung Planung und Versorgung.

 

ALBA (Alters- und Behindertenamt)

Das Alters- und Behindertenamt (ALBA) sorgt dafür, dass alle Menschen im Kanton Bern mit einer körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigung oder einer chronischen Krankheit die nötige Pflege, Betreuung und Unterstützung sowie Förderung und Bildung erhalten.

Diese Menschen und ihre Angehörigen sollen ein selbstbestimmtes, zufriedenes Leben als gleichwertige Mitglieder unserer Gesellschaft führen können. Dazu braucht es den Einsatz von privaten und öffentlichen Institutionen, Organisationen und Fachpersonen wie auch von Freiwilligen in enger Zusammenarbeit mit Kanton und Gemeinden.

Quelle: ALBA

Spitalamt

Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern
Spitalamt
Rathausgasse 1
3011 Bern

Tel. +41 31 633 79 65
Fax +41 31 633 79 67
Kontakt per E-Mail
Kontaktformular

 

ALBA

Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern
Alters- und Behindertenamt
Rathausgasse 1
3011 Bern

Tel. +41 31 633 42 83 
Fax +41 31 633 40 19
Kontakt per E-Mail
Kontaktformular

Nach oben