icons / documenticons / scrolltopicons / documenttrash-o

Eine Dienstleistung der OdA Gesundheit Bern

Assistentin Gesundheit EBA_FINAL_dev

Grundbildung Assistent/in Gesundheit und Soziales

Die zweijährige Grundbildung

Die zweijährige berufliche Grundbildung ist wie die drei- oder vierjährige Grundbildung in einer Bildungsverordnung geregelt und führt zu einem eidgenössisch anerkanntem Berufsabschluss. Sie dient der Vermittlung von Qualifikationen zur Ausübung eines Berufs mit einfacheren Anforderungen. 

Im August 2011 startete im Kanton Bern erstmals die zweijährige Grundbildung Assistent/in Gesundheit und Soziales (AGS) mit eidgenössischem Berufsattest (EBA). Als Lehrbetriebe eignen sich Spitäler, Alters-, Behinderten- und Pflegeheime sowie Spitexorganisationen und Institutionen der Psychiatrie. Sind Sie interessiert, als Lehrbetrieb Assistentinnen und Assistenten Gesundheit und Soziales auszubilden? Dann lesen sie unseren Flyer zur Grundbildung AGS. Weitere ausführliche Informationen zur Ausbildung und zur Zielgruppe finden Sie hier.

Bildungsverordnung (BiVo) & Bildungsplan

Jedem Beruf liegt eine Bildungsverordnung (BiVo) zugrunde sowie ein Bildungsplan. Die BiVo enthält die grundsätzlichen Regelungen zu einem Beruf, dazu gehört ein Bildungsplan, der die Ausbildungsinhalte beschreibt. Änderungen der BiVo liegen in der Verantwortung des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), Änderungen des Bildungsplanes in der Kompetenz der Kommission B&Q.

Quelle: Berufsbildung Schweiz

 

Ausbildungshandbuch und Lehrmittel

Das Ausbildungshandbuch und das Lehrmittel für die zweijährige Grundbildung Assistent/in Gesundheit und Soziales können beim Verlag Careum bestellt werden.

 
Bild Ausbildungshandbuch

Die Lehrmittel können hier bestellt werden. 

AGS Lehrmittel

Die Lehrmittel können hier bestellt werden. 

Nach oben